Startseite
  Über...
  Gästebuch

 
Freunde
    tame
   
    atelophobia

   
    mindshot

   
    ichwills

   
    mywayoflife

   
    watcher

    without.heart
   
    ge-fangen

    - mehr Freunde





http://myblog.de/die-nackte-wahrheit

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Hallo Zusammen,

 

ich habe mich jetzt eine Weile nicht gemeldet, weil ich unglaublich viel Stress hatte. Es lief ziemlich viel schief und ich bin unglaublich froh, dass ich einen großen Abschnitt hinter mir lassen kann. Ich hatte vor einer Woche meine schriftlichen Abschlussprüfungen zu meiner Weiterbildung, die ich jetzt seit fast 2,5 Jahren mache. Ich habe leider kein so gutes Gefühl, dass ich mir sicher bin, dass ich bestanden habe. Aber wenigstens ist der Lernstress erst mal vorbei. Die Ergebnisse kommen wohl erst Anfang Januar und dann folgt noch eine mündliche Prüfung. Man bin ich froh, wenn dieser Spuk ein endgültiges Ende hat. Zur Not muss ich aber leider in einem halben Jahr nochmal die Prüfung wiederholen.. Leider ist nicht wirklich alles rund gelaufen und meine Handy war kaputt und mein Taschenrechner hat auch kurz vor der Prüfung den Geist aufgegeben. Als hätte man in dieser Situation einen Kopf dafür.. Was bin ich froh das Schlimmste erst mal hinter mir zu lassen. 

 

Ich hatte jetzt 2,5 Wochen Urlaub (ja der Urlaub war sogar länger als mein Sommerurlaub L ) und heute ist mein erster Arbeitstag nach dem Trubel. Wenigstens konnte ich die letzten drei Tage noch „genießen“ und einfach mal nichts tun.

Leider ist mein Pferd immer noch nicht einsatzfähig und mittlerweile sind es tatsächlich 5 Monate, die wir nicht wirklich arbeiten können. Ich dreh am Rad! Gestern habe ich noch Ergebnisse einer Untersuchung erhalten. Darauf folgen jetzt noch weitere Untersuchungen, jippie.. Ist ja auch nicht so, dass das alles günstig wäre. Ich hoffe wir finden bald eine Lösung. Langsam ist es wirklich ätzend.

Aber wenigstens hatte ich jetzt schon ein paar Tage Zeit mich endlich um Geschenke zu kümmern. Es haben nämlich noch etliche Leute vor Weihnachten Geburtstag. Grausam! Und Weihnachten steht auch schon vor der Tür. Leider bin ich, mal wieder, sehr spät dran. Aber dieses Jahr hatte ich durch die Prüfungen wirklich keinen Kopf vorher.

Aber ich habe einen super tollen neuen Laden entdeckt, der mir bei einigen Geschenken schon weiter geholfen hat. Also konnte ich die ersten Geschenken besorgen und habe weitere Ideen für Geschenke. Das ist schon mal ein Fortschritt.

Silvester ist auch grob geplant. Jetzt habe ich dann langsam auch Zeit für einen genaueren Plan. Denn irgendwie sind wir mehr Leute geworden als gedacht. Aber mal sehen :-)

Ich verabschiede mich dann mal wieder in meinen Alltag. Ich wurde hier bei der Arbeit schmerzlich vermisst und hatte sogar direkt ein Gespräch mit meinem Chef, dass ich ziemlich gefehlt habe und jetzt erst mal wieder einiges aufräumen muss.

Einerseits freut es mich. Daran merken sie dann doch mal, was sie an mir haben. Andererseits habe ich wirklich einiges „aufzuräumen“..

Also, bis dann!

17.11.16 14:15


Jetzt ist es wirklich eine Weile her, dass ich mich gemeldet habe. Aber wenigstens haben sich inzwischen einige Dinge geklärt. Mit der besagten besten Freundin hatte ich ein paar Wochen keinen Kontakt. Vor meinem Urlaub habe ich ihr dann nochmal geschrieben, dass ich es etwas schade fand/finde, dass sie sich irgendwie nicht wirklich für meine Wohnung o.ä. interessiert. Es tat gut ihr das wenigstens nochmal zu sagen und zu klären. Sie hatte einige blöde Ausreden aber im Endeffekt war es mir einfach wichtig, dass sie weiß, wie ihr Verhalten bei mir ankommt. Und ich glaube und hoffe, dass wir das jetzt klären konnten. Ich bin mal gespannt wann sie mal wieder hier ist und vorbei kommt. Wir haben geplant eventuell mal ein Wochenende gemeinsam weg zu fahren um auch mal wieder etwas Zeit füreinander zu haben. Aber mal sehen ob das auch wirklich klappt, ist mit ihr immer alles ziemlich vage.

Mein Urlaub war ganz gut. Ich war ein paar Tage in Stuttgart meine andere beste Freundin besuchen. Das war aber leider ziemlich anstrengend. Eigentlich haben wir die gesamten 4 Tage, die ich dort war, durchgehend was mit ihrem Freund und einem Freund von dem Freund gemacht. Spricht ja nichts dagegen mal was mit mehreren zu machen aber eigentlich besuche ich sie und wenn sie dann die ganze Zeit nur bei diesem Freund von denen hängt, muss ich auch nicht zu Besuch kommen. Ich kam mir teilweise wirklich etwas überflüssig vor und ich finde nicht, dass man sich so verhält wenn man Besuch hat. Naja aber auch das habe ich angesprochen und ihr gesagt, dass ich mich nicht wirklich wohl gefühlt habe. Außerdem hatten wir kaum mal die Gelegenheit uns wirklich zu unterhalten o.ä. Ja, sehr schade. Aber es war gut, dass ich es direkt gesagt habe. So konnten wir es klären und sie hat es auch angenommen und nun hoffe ich einfach mal, dass es nächstes Mal besser wird. Aber wann ich mal wieder dort bin steht noch in den Sternen. Eventuell kommen sie (also meine Freundin + ihr Freund) über Silvester her. Aber genaueres ist da auch noch nicht geplant.
Sonst habe ich irgendwie nichts geschafft im Urlaub. Ich war natürlich viel bei meinem Pferd aber da er verletzungsbedingt ausfällt konnte ich nicht so viel machen, wie ich gerne gemacht hätte. Ich war noch viel bei meinen Eltern und konnte vor allem mit meiner Mama etwas Zeit verbringen, das war auch sehr schön. Aber zwei Wochen sind auch einfach viel zu kurz.
Das ist jetzt schon das zweite Jahr, dass ich meinen Sommerurlaub in Deutschland verbringe. Letzte Woche hatte ich nochmal ein paar Sonnenstrahlen aber sonst war es auch dieses Jahr kein richtiger SOMMER. Nächstes Jahr möchte ich unbedingt mal wieder in die Sonne fliegen. Hoffentlich klappt‘s!

Das war‘s erstmal von mir, bis bald!

22.8.16 14:26


Ich bin genervt. Und das ganz besonders von meiner „besten“ Freundin. Sie wohnt jetzt seit ca. zwei Jahren in Köln und ist aber immer regelmäßig hier, weil sie hier ihre Familie hat und noch einige Freunde (nicht mehr viele aber egal). Wenn sie dann hier ist verstehe ich auch, dass sie nicht so viel Zeit hat, weil sie sich eben mit allen irgendwie treffen möchte. Aber mit allen anderen kann sie sich auch verabreden und einen Termin ausmachen. Ich muss immer genau dann in dem Moment können, wenn es ihr passt. Als sie das letzte Mal hier war sind wir umgezogen und sie meinte ja perfekt dann kann ich auch etwas helfen und eure Wohnung auch direkt sehen. Pustekuchen. Sie hatte das ganze Wochenende über besseres zu tun als auch nur mal wenigstens vorbei zu gucken.

Letzte Woche Montag hatte ich Geburtstag und Freitag hatte sie Geburtstag. Das war schon echt kompliziert dann herauszufinden wie wir feiern. Sie hat letztendlich Freitag gefeiert und war auch hier, also war ich bei ihr. Auf Samstag habe ich dann extra meine Feier gelegt damit sie auch da ist. Dann wollte sie doch auf einmal Samstag feiern weil Freitag wird ja knapp… Wozu sprechen wir uns extra ab??

Blieb dann doch bei Freitag, weil sie zum Geburtstag eine Konzertkarte für Samstag bekommen hat. Ok, kann sie auch nichts für. Also war Samstag die Feier. Sie hat gesagt sie kommt auf jeden Fall nach dem Konzert vorbei, hat die Wohnung ja schließlich noch gar nicht gesehen. Pustekuchen. Um 0.00 h habe ich eine Nachricht bekommen, dass sie jetzt erst zu Hause ist und der Akku leer war. Ja nee, ist klar. Ich habe NICHT geantwortet. Nächsten Tag habe ich von jemandem, der auch auf dem Konzert war, erfahren, dass derjenige schon um 22 Uhr zu Hause war. Und überall wurde kritisiert, dass das Konzert nur so kurz war. Naja, dann eben nicht. Ich habe ihr seitdem nicht geantwortet und werde es auch nicht tun. Sie ist jetzt sowieso wieder in Köln.

Im August haben wir zufälliger Weise gleichzeitig Urlaub und eigentlich war geplant, dass wir dann was zusammen machen oder ich zu ihr fahre oder, oder. Tja nun hat sie die kompletten zwei Wochen verplant – DANN eben nicht. Komme mir echt blöd vor aber ich renne ihr auch ehrlich nicht hinterher. Dann soll sie mal machen und sich bald nicht mehr wundern, dass sie hier niemanden mehr hat.

Ach ist das alles mal wieder kompliziert. Ich habe bald Urlaub und NICHTS vor. Mein Freund hat ja jetzt keinen Urlaub mehr wegen dem neuen Job und ich habe ihn halt mit ihm geplant. Naja mal sehen.

Bis dann

13.7.16 16:06


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung