Startseite
  Über...
  Gästebuch

 
Freunde
    tame
   
    atelophobia

   
    mindshot

   
    ichwills

   
    mywayoflife

   
    watcher

    without.heart
   
    ge-fangen

    - mehr Freunde





http://myblog.de/die-nackte-wahrheit

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Aaaaaaaaah!

Ich weiß einfach manchmal nicht ob ich glücklich bin. Meine beste Freundin hat seit ein paar Monaten einen neuen Freund und schwebt auf Wolke 7. Allerdings meiner Meinung nach auch etwas übertrieben, das sage ich ihr aber auch genau so. Zur Zeit ist es nämlich dieses typische „er ist der aller tollste, beste und wichtigste Mensch der Welt und nichts ist wichtiger“ blabla. Also es gibt einfach nur noch ihn. Ich freue mich (und das meine ich ganz ehrlich) für sie, weil sie solch ein Glück verdient hat und nicht immer Glück in der Sachen Liebe hatte. Aber es nervt eben auch etwas, dass es für sie nur noch dieses Thema gibt. Aber wer kennt das nicht. Jeder zweite Mensch verschwindet erstmal auf der Wolke 7.
Was ich allerdings meine ist, dass ich nicht so bin. Für mich sind auch andere Menschen wichtig, mir ist es wichtig mit anderen Menschen Dinge zu erleben, zu planen, zu unternehmen. Für mich steht nicht nur mein Freund immer an allererster Stelle. Ich kann trotz 10 Jahren Beziehung noch nicht daran denken nächstes Jahr zu heiraten oder übernächstes Jahr Kinder zu bekommen. Und vielleicht macht das den Unterschied. An genau diese Dinge kann sie nach ein paar Monaten Beziehung bereits denken.
Müsste ich nicht auch daran denken? Natürlich denke ich auch daran. Vor allem, dass ich eigentlich vor 30 heiraten möchte, unbedingt. Und natürlich möchte ich auch Kinder. Aber wenn ich es mir mit meinen 25 Jahren immer noch nicht so richtig 100% mit meinem Freund vorstellen kann, ist er dann der Richtige? Will ich die Antwort überhaupt wissen?
Er macht mich glücklich aber trotzdem muss ich mir doch zu 100% sicher sein, dass ich ihn auf jeden Fall heiraten will und er der Vater meiner Kinder sein wird. Warum ist das Leben immer so unglaublich kompliziert. Warum bin ich schon 25 Jahre alt und muss mir ernsthafte Gedanken um so etwas machen. Warum??

Am Wochenende geht es eine Woche lang in den Familienurlaub, mein Freund übrigens eingeschlossen. Obwohl mein Urlaub noch nicht so ewig her ist kann ich etwas Erholung dringend gebrauchen.
Sonst läuft es aber alles gut mit meinem Freund. Es sind eben nur manchmal mal wieder ein paar Gedanken, die irgendwo im Kopf rumschwirren.

Es ist jede Menge passiert seit meinem letzten Eintrag. Nachdem das mit meinem Pferd einfach nicht besser wurde sind wir in die Klinik zur genaueren Untersuchung gefahren. Leider kam dann ein nicht so rosiges Ergebnis dabei raus und Anfang September wurde er operiert. Seitdem machen wir Aufbautraining aber haben noch einen langen anstrengenden Weg vor uns.
Ebenfalls war ich Anfang September mit meinem Freund in unserem wohlverdienten Sommerurlaub, das war herrlich. Leider habe ich aber keine Ahnung wann wohl der nächste Urlaub stattfindet – aus finanziellen Gründen in erster Linie. Der kommende Familienurlaub ist sponsored by Daddy – daran könnte ich mich gewöhnen 😝

Bis Bald!
19.10.17 12:52


Ich hatte in den letzten Wochen wirkliche Horror-Wochen. Mein Pferd ist jetzt bereits seit fast drei Monaten wieder lahm. Ich hatte schon verschiedene Tierärzte da, wir haben Behandlungen durch, es wird einfach nicht besser. Und mein Kontostand wird immer weniger. Naja eigentlich ist er bereits auf 0. Dazu kommt, dass ich in 2,5 Wochen (eeeeendlich!!!) mit meinem Freund in den Urlaub fliege. Es geht eine Woche nach Malle, worauf ich mich TIERISCH freue. Aber leider kostet auch das alles Geld. Wir haben zwar inzwischen die Reise komplett bezahlt aber vor Ort gibt man ja auch immer noch jede Menge aus. Es nervt mich. Ich habe wirklich einfach KEIN Geld mehr. Und diese Woche muss zwingend nochmal ein Tierarzt kommen.

Außerdem hatte ich jede Menge Stress bei der Arbeit. In der Urlaubszeit kommt es natürlich mal vor, dass wir unterbesetzt sind aber mich hat es dieses Mal wirklich hart erwischt. Ich war teilweise alleine und musste die Arbeit für fünf Personen machen, das bringt dann wirklich keinen Spaß mehr. Und dann musste ich auch noch einen neuen Kollegen während der Urlaubszeit einarbeiten, einen unpassenderen Zeitpunkt hätte es gar nicht geben können. Aber langsam kann ich wieder durchatmen. Wir sind nämlich wieder genug Leute und ich muss auch nur noch den Rest von dieser und zwei weitere Wochen schaffen, dann habe ich wohlverdient zwei Wochen Urlaub.

Das ist mein derzeitiges Leben am Limit. Leben am Geldlimit und Leben am Nervenlimit.

 

Ich bin übrigens seit dieser Woche bei Mrs Sporty. Das ist ein Frauen Fitnessstudio, falls das jemandem nichts sagt. Ich war vor ca. 6 Jahren schon mal dort und fand es eigentlich auch immer gut, weil auch direkt ein Ernährungsprogramm dabei ist. Jetzt gab es ein Angebot über eine 3-monatige Mitgliedschaft und das mache ich jetzt zusammen mit meiner Schwester und meiner Mutter. Diese drei Monate habe ich mir vorgenommen fleißig durchzuziehen. Ob ich danach weiter dort bleibe weiß ich noch nicht.. aber ich bin froh jetzt erst mal etwas zu haben um regelmäßig Sport zu machen. Ich habe zwar in letzter Zeit auch immer mal etwas zu Hause gemacht aber eher unregelmäßig. Und ich muss dringend meine zu vielen Kilos verlieren, dringend!!

17.8.17 12:32


Ich habe nach meinen 30 Tagen wirklich wenig Sport gemacht. Heute habe ich es endlich mal wieder vor der Arbeit geschafft und jetzt nehme ich mir fest vor, dass ich das die nächsten Woche so bei behalten. Denn zeitlich schaffe ich es anders nicht und morgens bin ich leichter als abends zu motivieren. In 5,5 Wochen geht es in Urlaub und bis dahin wollte ich abnehmen. Ich traue mich gar nicht zu schreiben wie viel ich momentan wiege. Fakt ist, dass ich gerne mindestens 15 Kilo abnehmen möchte. Ich hatte die schon mal runter und auf einmal sind sie einfach wieder da. Ich lebe wirklich nicht sehr ungesund und achte auf meine Ernährung. Nicht nur und nicht immer aber im Großen und Ganzen lebe ich deutlich gesünder als so manch anderer. Aber irgendwie hilft das einfach nicht. Ich brauche etwas, dass den ganzen Abnehm-Prozess mal so richtig in Schwung bringt! Ich fürchte ich werde mich jetzt nochmal im Internet belesen – wobei man da eh nie draus schlau wird. Irgendwas muss ich mir für diese 5 Wochen noch einfallen lassen.

 

Mit meinem Freund läuft es gut. Ich habe immer mal zwischendurch das Gefühl, dass ich mir das nicht für den Rest meines Lebens vorstellen kann. Manchmal denke ich, dass es irgendwie noch nicht alles ist. Ich hätte gerne mal wieder Schmetterlinge im Bauch und würde strahlen vor Glück. Das ist nicht so aber nach fast 10 Jahren Beziehung vielleicht auch normal???

Am Wochenende hatten wir einen Streit wegen der Wohnung. Da ging es ums Aufräumen und Sauber machen etc. Da ist er eine Niete und hat sich mal wieder erfolgreich gedrückt. Da war ich dann mal wieder kurz davor durchzudrehen aber gut. Sonst läuft es echt gut und ich bin auch definitiv nicht unglücklich. Er macht mich glücklich und er kennt mich. Besser als sonst irgendein Mensch auf dieser Welt. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass das auch mit einem Anderen so sein könnte. So vertraut. Aber es kommt immer so, wie es kommen soll, oder nicht?

23.5.17 09:09


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung